Arrow Fullface Jethelm

ARROW Fullface Jethelm
  • HelmartJethelm
  • Visierinkl. Sonnenblende
  • Gewicht1500 g
  • GrößenXS-XL
zu Amazon

Arrow Fullface Jethelm TestDas Unternehmen Arrow Helmets hat sich seit vielen Jahren auf die Herstellung von Helmen spezialisiert. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, Jet und Kinder Cross Helme herzustellen, die über eine gute Qualität verfügen. Die Helme können über einen Direktvertrieb des Herstellers oder über zahlreiche Online Shops bezogen werden. Das Motto des Herstellers lautet: Gut muss nicht gleich teuer sein. Arrow Helme sollen seinen Benutzer glücklich machen. Daher werden sie aus hochwertigen Materialien hergestellt, die für ausreichend Sicherheit sorgen. Die Helme wurden in unserem Arrow Fullface Jethelm Vergleich etwas genauer unter die Lupe genommen. Einer der beliebtesten Helme ist der Arrow Jethelm Fullface.

Der Arrow Fullface Jethelm im Vergleich

ARROW Fullface JethelmDer Arrow Jethelm punktet durch seine matte schwarze Farbe. Er verfügt über eine moderne Optik und ist bei vielen Motorradfahrern sehr beliebt. Er ist in den Größen XS-XL erhältlich und ist von innen mit einem atmungsaktivem Innenfutter ausgestattet. Das hat den Vorteil, dass der Kopf optimal bei einem Sturz geschützt ist. Das Innenfutter ist dreidimensional und wurde qualitativ hochwertig verarbeitet. Im Hochsommer bleibt der Helm von innen angenehm frisch. Der Jethelm wird gut durchlüftet, wodurch die Konzentration gesteigert wird. Der Sicherheitsverschluss des Helms lässt sich beim Arrow Fullface Jethelm Vergleich mit einer Hand bedienen. Das bietet einen besonderen Komfort. Besonders wichtig ist an diesem Helm, dass die Sicht auf die Straße jederzeit gewährleistet ist. Der Helm beschlägt von innen nicht, wodurch die Sicht zusätzlich sehr klar bleibt. Dadurch können Unfälle im Herbst vermieden werden.

Bei einem umfangreichen Fullface Jethelm Vergleich von Arrow wurde festgestellt, dass dieser Helm sich jeder Kopfform optimal anpasst. Er ist europaweit zugelassen und ECE 22.05 zertifiziert. Der Arrow Jethelm hat ein leichtes Eigengewicht von 1,5 kg, wodurch ein hoher Tragekomfort entsteht. Der Kopf schlackert nicht hin und her, sondern wird optimal durch den Helm trotz des geringen Gewichtes gehalten.

Fazit: Der Arrow Jethelm hat eine tolle Qualität

Der hochwertige Jethelm wurde bei einem Arrow Fullface Jethelm Vergleich ausreichend verglichen. Ein besonderes Augenmerk wurde auf die Qualität, Stabilität und Langlebigkeit gelegt. Alles in allem macht der Helm einen guten Eindruck und ist für eine längere Tour optimal geeignet. Im Vergleich zu anderen Helmen ergeben sich folgende Vorteile:

  • Einfache Handhabung trotz Motorradhandschuhe
  • Gute Belüftung
  • Atmungsaktives Innenfutter
  • Hochwertige Materialien
  • Robustes Sicherheitssystem
  • Leichtes Eigengewicht (1,5 kg)
  • Klare Sicht bei Regenwetter und Nebel
  • Hoher Tragekomfort
  • Optimaler Schutz vor Insekten, Staub und Schmutz
  • Passt sich jeder Kopfform an

ZU AMAZON

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (214 Stimmen, durchschnittlich: 4,69 aus 5)
Loading...

Das könnte Sie auch interessieren:

Sicheres fahren mit Motorradhelm

Motorrad Fahren und wieso der richtige Helm dabei so wichtig ist

Die Einen lieben es mit ihrer Maschine zu cruisen, andere bevorzugen es schneller unterwegs zu sein. Jeder Motorradfahrer hat seinen eigen Stil, aber für alle gilt: Helm tragen ist Pflicht! Bereits seit 1976 gehört der Helm, beim Motorradfahren, zu der vorgeschriebenen Schutzkleidung. Das betrifft auch den Sozius auf dem Motorrad. Ein richtiger Helm kann bei … Artikel lesen

Unterschied zwischen einem Integralhelm und einem Crosshelm

Unterschied zwischen einem Integralhelm und einem Crosshelm

Die Motorradfahrten abseits von den Straßen bringen besonders viel Spaß. Für die Fahrer ist das Gelände eine anspruchsvolle und große Herausforderung. Natürlich ist auch die Anforderung an die Ausstattung dann groß. Wer in unwegsamen Gebieten und nicht asphaltierten Pisten unterwegs ist, der sollte bei dem Motorradhelm auf die Sicherheit achten. Als Motorradhelm gehört der optimal … Artikel lesen

Motorradhelm richtig lagern

Motorradhelm richtig lagern

Viele Menschen möchten ihren Motorradhelm richtig lagern und dies ist neben der Reinigung des Helms sehr wichtig. Nach eine gründlichen Reinigung ist schließlich immer wichtig, dass ein Helm auch gut trocknet. Sollte die Trocknung nicht in Ordnung sein, kann es nicht selten eine unschöne Überraschung geben. In einigen Fällen mussten die Besitzer dann schon Schimmelbildung … Artikel lesen

Motorradhelm folieren oder lackieren?

Motorradhelm folieren oder lackieren?

Veränderung gewünscht beim Motorradhelm? Dann keine Scheu, denn ein Farbwechsel tut jedem Biker tut. Vor allem wenn man sich ein neues Motorrad zugelegt und der vorhandene Helm nicht 100 Prozent zum Motorrad passt, gibt es zwei Möglichkeiten, um das Aussehen des Motorradhelms zu verändern. Und zwar Motorradhelm folieren oder lackieren. Eine kurze Zusammenfassung. Das Folieren … Artikel lesen

Schutzkleidung für Motorradfahrer

Motorradhelm und Schutzkleidung

Sobald sich der Frühling ankündigt, die Tage wieder länger werden, die Sonne scheint und die Temperaturen steigen, freuen sich sehr viele Männer und Frauen darauf, ihr Hobby wieder ausüben zu können: Motorradfahren. Während die einen gemütlich mit den Harley Davidsons und ähnlichen Marken über die Straßen fahren, greifen die anderen zu den Rennmaschinen mit ordentlich … Artikel lesen

Motorradhelm Größe ermitteln

Motorradhelm Größe ermitteln

Um die Motorradhelm Größe ermitteln zu können, bieten Größentabellen eine hervorragende Orientierung. Nur ein perfekt sitzender Motorradhelm ist auch ein wirklich guter Helm, denn Sicherheit hat im Straßenverkehr stets oberste Priorität. Motorradhelme werden in unterschiedlichen Größen in der Regel von XXXS bis XXL angeboten. Wurde die entsprechende Helmgröße mittels einer Größentabelle für Motorradhelme ermittelt, sollte … Artikel lesen