Qtech Motorradhelm TestUm allen Verkehrsteilnehmer ein sicheres Fahrgefühl zu geben, haben wir ein Qtech Motorradhelm Vergleich vorgekommen. Auch wenn die jetzige Jahreszeit nicht dazu einlädt, Motorrad zu fahren, sollte man sich über die Sicherheit Gedanken machen. Genau aus diesem Grund haben wir die drei besten Helme von Qtech näher unter die Lupe genommen. Warum ein Qtech Helm? Ganz einfach. Die Helme von Qtech sind funktionell und modern zugleich. Zusätzlich sind in diesen Helmen alle Details hervorragend aufeinander abgestimmt. Darüber hinaus muss ein sicherer Helm, kein Vermögen kosten. Am besten Sie überzeugen sich selbst davon, indem Sie die Beschreibungen zu den Helmen aufmerksam lesen und sich dann ein Helm von Qtech kaufen. Nachfolgend die Plätze eins bis drei.

Der Klapp Motorradhelm hat beim Qtech Motorradhelm Vergleich alle Erwartungen erfüllt

Qtech Klapp MotorradhelmDen ersten Platz in unserem Vergleich hat der Klapp Motorradhelm mit Doppelvisier bekommen. Das liegt daran, weil der Helm eine Konstruktion aus Thermoharz ist. Dieses Material ist so einzigartig, weil es nicht gleich in alle Einzelheiten zerspringt, wenn es zu einem Aufprall kommt. Des Weiteren ist der Helm mit einem Klickverschluss versehen. Dadurch kann der Verbraucher den Helm schnell auf- und absetzen. Außerdem ist der Motorradhelm mit einem Klappvisier ausgerüstet. Damit der Verbraucher auch im Sommer mit diesem Helm unterwegs sein kann, ist das Innenvisier getönt. Somit wird der Fahrer nicht geblendet. Um dieses zu steuern, ist zusätzlich ein Hebel eingearbeitet. Außerdem verfügt der Helm über herausnehmbare Wangenpolster. Um eine optimale Belüftung zu sichern, hat der Motorradhelm vorne und oben Belüftungsschlitze. Diese sorgen dafür, dass der Helm nicht beschlägt. Dadurch, dass der Helm nur 1800 Gramm auf die Waage bringt, kann der Motorradfahrer stundenlang unterwegs sein, ohne dass der Helm drückt. Das Beste dieser Helm kann von Damen und Herren gleichermaßen gut getragen werden.

Platz 2 im Qtech Motorradhelm Vergleich – OffRoad Motocross Helm

Qtech OffRoad Motocross HelmDiesen Helm haben wir in unserem Motorradhelm Vergleich aufgenommen, weil wir von seiner Funktionalität mehr als überzeugt sind. Das liegt daran, weil der Helm zum einen ein Vollgesichts Crosshelm ist. Zum anderen ist der Helm eine Spritzguss Schale, welche aus einem Teil besteht. Das heißt, stürzt der Fahrer mit seiner Maschine, trägt der Helm nicht mal eine Beule davon. Dadurch wird der gesamte Kopf vom Motorradfahrer perfekt geschützt. Um eine bessere Luftströmung zu erlangen, ist der Helm mit vielen Belüftungsschlitzen versehen. Außerdem kann der Verbraucher das Innenfutter individuell zum Einsatz bringen. Zusätzlich ist dieser Helm mit einem Klickverschluss ausgestattet.

Der 3. Platz im Vergleich geht an den Qtech Viper Motocross Helm

Qtech Viper Motocross HelmBei unserem Motorradhelm Vergleich haben wir selbstverständlich auch Helme unter die Lupe genommen, die vorwiegend für den Motocross angewandt wird. Hierbei ist es natürlich besonders wichtig, dass der Helm sehr robust und widerstandsfähig auftritt. Genau aus diesem Grund wurde der Qtech Viper Motocross Helm aus Thermoharz gefertigt. Das bedeutet, bei einem Sturz wird der Kopf vom Fahrer perfekt geschützt. Durch den integrierten Klickverschluss kann der Helm sicher am Kinn des Fahrers befestigt werden. Ein Verrutschen nach hinten ist somit ausgeschlossen. Darüber hinaus ist der Helm mit Wangenpolster ausgestattet. Bei Bedarf können diese herausgenommen werden. Die Belüftungsschlitze, welche über den gesamten Helm verteilt sind, tragen optimal dazu bei, dass der Fahrer unter seinem Helm nicht schwitzt.

Helme von Qtech – nur Vorteile

Bei unserem gesamten Qtech Motorradhelm Vergleich konnten wir nur Positives feststellen. Für Sie heißt, dass, das ein Helm von Qtech nur Vorteile mit sich bringt. Der Größte ist wahrscheinlich, dass diese Helme im Gegensatz zu anderen sehr günstig sind. Dennoch sind alle Motorradhelme von Qtech verkehrssicher. Das liegt daran, weil alle Helme die Sicherheitsnorm ECE 22/05 erfüllen. Hinzu kommt, dass alle Helme sehr leicht sind. Außerdem sind fast Helme von Qtech mit einem herausnehmbaren Futter ausgerüstet. Dadurch kann der Fahrer individuell entscheiden, wie stark er seine Wangen polstern möchte. Des Weiteren sind die Helme von Qtech optimal für Brillenträger ausgelegt. Alles in allem weisen die Motorradhelme von Qtech ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis auf.

Welcher Helm ist der Richtige?

Welcher Motorradhelm von Qtech der Richtige ist, hängt davon ab, welche Strecke der Fahrer absolvieren möchte. Deshalb beim Kauf darauf achten, ob der Helm für den normalen Straßenverkehr genutzt werden soll. Den ein Helm, welcher extra für die Crossbahn entwickelt wurde, hat andere Prioritäten. In unserem Vergleich haben alle Helme von Qtech sehr gut abgeschnitten.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (587 Stimmen, durchschnittlich: 4,70 aus 5)
Loading...